Credo ergo sum

Ein Sturm zieht auf. Wie so oft, vehementer als jene stunden in denen man sich vor etwaiger Einsamkeit fürchten könnte. Dabei ist das Leben eine dumme kleine Hure, die viel zu selten begreift warum sie sich hat ficken lassen und vor allem mit wem sie es tat. Namenlose Geister? Mehr Schein als Sein. Würde ist überschätzt. Warum? Weil de facto.

 Schon wieder klagen Stoiker und pseudo-elitäre Gesichtsschabracken. Aber immerhin kommt "ER" nachher wieder nach Hasue und kuschelt meine Decken um seinen Körper. Egotronic ist übrigens auch recht scheiße.

 

Blau-Weiß. Grün-Weiß? Alles beschissen.

20.3.09 18:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung